Saksild Strand – Schönster Strand in Ostjütland?

Googelt man “Saksild Strand”, finden sich schnell Prädikate wie, schönster, bester oder kinderfreundlichster Strand in Ostjütland. Aber stimmt das auch?

Wir haben ein Haus am Dyngby Strand gemietet, der an den, so hoch gelobten Saksild Strand angrenzt. Eine halbe Stunde dauert die Strandwanderung vom Zugang Strandagervej am Dyngby Beach zum Strandzugang Plantagevej am Saksild Strand. Alternativ gelangt man mit dem Fahrrad über den Spongsvej in nur wenigen Minuten ebenfalls von einem Ferienhausgebiet zum nächsten. Wer all zuviel zum Strand transportieren muss, fährt mit dem Auto über Dyngby nach Saksild und passiert dabei die schöne Kirche in der Ortsmitte des kleinen Dorfes Saksild. Aber dazu später mehr…

Ich möchte dir auf einem Strandspaziergang zeigen, ob Saksild Strand den Lorbeeren gerecht wird, die ihn schmücken. Dazu starten wir am Strandzugang Strandagervej Dyngby Strand.

Dyngby Strand
Dyngby Strand

Wir wenden uns nach links und erreichen nach guten 10 Minuten das kleine Flüsschen Sponge Å, das die Ferienhausgebiete Dyngby und Saksild trennt. Eine Holzbrücke führt uns hinüber. An der Mündung in die Ostsee haben Kormorane und Möwen ihren Lieblingsplatz gefunden. Weiter geht es über einen schmalen Pfad durch Heckenrosen bis zu einem langen Holzsteg an dessen Ende zwei Bänke zum Verweilen einladen. Das wird dann unser Lieblingsplatz.

Saksild Strand
Sponge Å

Saksild Strand

Saksild Strand

Nach einer kurzen Rast mit wunderschöner Aussicht, setzen wir unseren Strandspaziergang fort. Der Strand wird breiter und immer feinsandiger. Ich fühle mich an den herrlichen Dueodde Strand auf Bornholm erinnert. Grasbewachsene Dünen säumen den weißen Sandstrand. Immer wieder laden Bänke zum Verweilen ein. Mal sind sie zwischen den Dünen versteckt, mal thronen sie oben auf den Dünen und bieten eine herrliche Aussicht.

Saksild Strand

Saksild Strand

Saksild Strand

Saksild Strand

Saksild Strand

Saksild Strand

Hinter den Dünen liegen die Ferienhäuser. Wer hier ein Haus in der ersten Reihe mietet, kann sich als König fühlen. Jetzt, Anfang September, geht es hier recht beschaulich zu. Doch ändert sich das bereits am Wochenende bei sommerlichen 25 Grad. Dann füllt sich der Strand. Mit Sack und Pack bevölkern, besonders dänische Familien mit Kleinkindern, den seicht zum Meer abfallenden, herrlichen Strand.

Nach guten 30 Minuten, erreichen wir den Hauptzugang zum Saksild Strand. Er liegt gegenüber dem großen Saksild Strandcampingplatz. Hier ist der Strand am breitesten. Der Sand ist schneeweiß. Eine schmale Matte erleichtert den Zugang zum Wasser. Auch hier wieder Bänke zum Ausruhen, dazu Schaukeln für die Kleinen.

Saksild Strand

Saksild Strand

Ein weiterer Pluspunkt, der Saksild Strand zum schönsten und besten Strand in Ostjütland macht, ist die hervorragende Infrastruktur. Es gibt tadellose Sanitäre Anlagen, ein breites gastronomisches Angebot, einen Strandshop, eine schön gestaltete Minigolfanlage, dazu ausreichend Parkplätze. Saksild Strandcamping hält Paddleboards, Kajaks, Motorboote und Fahrräder bereit. Herz, was willst du mehr?

Saksild Strand

Ich hoffe, ich konnte dir zeigen, dass Saksild Strand zu recht, als bester und schönster Strand Ostjütlands gilt. Die Dänen wissen das längst und so sind sie in den Monaten Juli und August hier fast unter sich. Der einzige Wehmutstropfen für mich ist, hier gibt es so gut wie keine Muscheln. In diesem Punkt bleibt Sæby Strand in Nordjütland, mein Lieblingsstrand.

In der Nähe:

Wenn du Saksild Strand besuchst, so verweile doch einen Moment bei der hübschen Kirche des Ortes. Es lohnt sich! Chor und Schiff stammen aus der Zeit um 1200. Besonders sehenswert ist der Altar, der vermutlich aus der Koldinger Werkstatt des Künstlers Peder Jensen stammt.

Saksild Kirke

Saksild Kirke

Saksild Kirche

Zur Info:

Saksild Strand Camping

Über den Strand

Die Umgebung/Das Küstenland

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!