Pléneuf-Val-André – Badeort in der Bucht von Saint-Brieuc

Der renommierte Badeort Pléneuf-Val-André, liegt zwischen dem Cap d’Erquy und Saint Brieuc, im Département Côtes-d’Armor. Der wunderbare 2,5 Kilometer lange Sandstrand wird von einer eleganten Promenade gesäumt. Hier lässt es sich herrlich bummeln. Ein Casino sorgt, wie fast überall an der französischen, Küste für Unterhaltung. Alle Arten von Wassersport findest du hier. Der fein sandige, […]

Fort La Latte – Ein Foto Spaziergang

Das Fort La Latte, oder Château de la Roche Goyon nach seinem Erbauer genannt, thront als imposante Festungsanlage auf den Klippen am Eingang in die Baye de la Fresnaye. Uneinnehmbar trotzte sie über die Jahrhunderte allen Eroberungsversuchen. Die ursprüngliche Burg wurde im 14. Jahrhundert von Etienne Goyon, dem Gutsherrn von Matignon, errichtet. Vauban ließ sie […]

Cap Fréhel-Wanderung auf dem Zöllnerpfad GR34

Das Cap Fréhel, mit seinen beiden markanten Leuchttürmen, wollen wir uns wenigstens teilweise auf dem Zöllnerpfad GR 34 erwandern. Der Zöllnerpfad GR 34 verläuft auf einer Länge von mehr als 2000 Kilometern entlang der Küste der Bretagne. Vom Mont-Saint-Michel bis zur Brücke von Saint Nazaire bietet er spektakuläre Aussichten auf unzählige Buchten und Naturschönheiten. Wir […]

Lamballe – Pferde und Geschichte

Lamballe war einst die Hauptstadt des bretonischen Herzogtums Penthièvre. Von Sables dOr Les Pins, wo wir unseren Urlaub verbringen, liegt das Städtchen nur eine halbe Autostunde entfernt. Das lassen wir uns nicht entgehen, denn hier gibt es viel zu sehen: Das National Gestüt- Haras National Das Museum Mathurin Méheut Eine Vielzahl historischer Bauten In der […]

Sables d’Or Les Pins – Smaragdküste

Sables d’or Les Pins, heißt übersetzt etwa “Goldener Sand bei den Pinien”. Treffender könnte der Name unseres Reiseziels nicht sein. Aber nun mal ganz von Anfang an: Die Bretagne sollte es diesmal sein. Vor etlichen Jahren, schon als Teenie, hatte ich zwei wunderschöne Wochen in St. Malo verbracht. Die Smaragdküste mit ihrem mediterranen Flair hatte […]