Die Alabasterküste – Meine Highlights

Die Côte d’Albâtre, oder auch Alabasterküste, erstreckt sich über eine Länge von 120 Kilometern. Sie reicht von der Mündung der Seine bei Le Havre, bis Le Tréport im Nordosten. Bis zu 110 Metern erheben sich die weißen Steilklippen entlang des Ärmelkanals. Den höchsten Punkt bildet das Cap Fagnet bei Fécamp. Entlang der Küste reiht sich […]

Komm mit an die Côte Fleurie

Wir besuchen Deauville und Honfleur Die Pont de Normandie – Das Tor zur Côte Fleurie Wir starten unseren Ausflug von Fécamp an der Alabasterküste, wo wir zwei herrliche Wochen verbringen. Die Fahrt geht Richtung Süden, unser Ziel sind die Städte Honfleur und Deauville an der wunderschönen Côte Fleurie, der Blumenküste. Die Côte Fleurie erstreckt sich […]

Étretat-Das Highlight an der Alabasterküste

Heute wollen wir uns die wohl spektakulärste Kulisse in der Normandie anschauen. Wir fahren von Fécamp kommend, über die D940 nach Étretat. Die gut 17 Kilometer fahren sich ganz entspannt durch einige nette Ortschaften mit schmucken Häusern und herrlichen Hortensiensträuchern. Es ist Ende Juli und der Verkehr hält sich in Grenzen. Das ändert sich schlagartig, […]

Fécamp – Normandie

Wir besuchen das Cap Fagnet und wandern nach Yport Unser Ausgangsort heute ist Fécamp an der Alabasterküste. Der quirlige, etwa 20000 Einwohner zählende Ort, besitzt eine lange Tradition im Kabeljaufang. Bis vor die Küste Neufundlands, unter unvorstellbaren Strapazen, fuhr schon im 16. Jahrhundert die Fischereiflotte von Fécamp. Im Jahre 1627 zählte die Flotte bereits 20 […]

Veules-les-Roses – Normandie

Wir besuchen den kürzesten Fluss Frankreichs Der idyllische kleine Ort Veules-les-Roses liegt im Département Seine Maritime, zwischen Dieppe und Saint-Valery-en-Caux, an der herrlichen Alabasterküste und zählt zu den schönsten Dörfern in der Normandie. Den romantisch klingenden Namen trägt der kleine Fischerort mit seinen rund 600 Einwohnern zu recht. Das kleine Flüsschen Veules, mit einer Länge […]